Sonnwendfeier mit Sonnwendfeuer

am NFH Gersbacher Hörnle
Gemeinsam mit den anderen Fachgruppen feiern wir den (fast) längsten Tag des Jahres mit einem zünftigen Feuer.
Und wer nicht mehr heimfahren will oder kann: es kann beim NFH gezeltet werden 🙂

Keine Anmeldung erfoderlich – einfach kommen!

Erste Hilfe Outdoor

Oder: die meisten Unfälle passieren an Land…

Egal wo – jeder der draußen aktiv ist, möglicherweise auch etwas weiter von der Zivilisation entfernt, muss sich mit möglichen Ernstfällen auseinandersetzen. Gut, wenn man dann darauf vorbereitet ist!

An diesem Workshop-Tag, den wir schon zum wiederholten Male mit der Outdoor-Schule Süd aus Freiburg ausrichteten, standen neben der Behandlung der konkreten Unfall-Beispiele auch das Management eines Unfalls und der Gruppe auf dem Programm:

Wer kümmert sich um den Verletzten?

Wer organisiert Hilfe?

Wer sorgt dafür, dass die Helfer nicht selbst in Gefahr kommen?

Was mache ich mit dem Rest der geschockten Gruppe?

Wir sind der Meinung: nur wenn man das mal probiert hat, den Stress erlebt hat und das auch immer mal wiederholt, dann ist man für eine Echt-Situation gut gerüstet.

Wir haben schon mehrfach solche Kurse gemacht und haben zum Glück unser Wissen noch nie anwenden müssen. Und trotzdem werden wir uns sicher auch in Zukunft regelmäßig wieder solch einem Training aussetzen.

Es ist wie mit den Versicherungen: man hofft, dass man sie nie braucht, aber man hat sie und hält sie aktuell!

Vielen Dank an Sascha und Jana für eure überzeugenden Unfälle, die glücklichen Spontan-Heilungen danach und für die fachlich fundierte Durchführung dieses Trainings!

http://www.outdoorschule-sued.de

Nikolausgrillen

Im Sommer grillen kann doch jeder!

Da wir als Paddler wetterfest und Outdoor erprobt sind, ging es am Nikolaustag nach Elbenschwand auf die Buckhütte (sehr zu empfehlen!) zum Nikolausgrillen.

Nach einer mystischen Nebelwanderung durch die Dämmerung hieß es schnell noch Grill und Schwedenfeuer anzünden und ab mit den leckeren Sachen auf den Grill und das Stockbrot über die Flammen halten. Der Glühwein dampfte schon auf dem Brenner nebenan. Nachdem alle gestärkt waren, gab es beim Schrottwichteln noch ein paar Trainingseinheiten für die Lachmuskeln.

Später – erst einiges später – sind wir dann doch endlich in die Hütte gegangen um den Abend am gemütlichen Bullerjan-Ofen ausklingen zu lassen.

Wiederholungs-Faktor: 100%

Sommerfest

Passend zu unserem Sommerfest schien die Sonne.

…naja – ist ja auch Sommer… könnte man sagen. Aber nachdem es die Wochen vorher fast ununterbrochen regnerisch und unbeständig war, war das nicht so sicher.

Aber wir hatten Glück und konnten auf einer Wiese neben der Wiese (Fluss!) in Höllstein unser Sommerfest mit Spiel-ohne-Grenzen abhalten. Das Kuchenbuffet war ratzeputz geleert und die Teilnehmer, die in zwei Gruppen gegeneinander antraten, waren gestärkt. Und los ging es. Gummistiefel-Weitschluppen, Paddel-Limbo, Paddel-Eierlauf, Neoprensocken-Wettschöpfen, Um-die-Wette-retten, Materialstaffel… bei den lustigen Spielen konnten alle teilnehmen und hatten riesig Spaß.

Das Ergebnis: das Team Paddel-Shredder gewann hauchdünn vor den Kehrwasser-Königen!

Ein gelungener Tag, den wir dann noch am nahe gelegenen Grillplatz ausklingen ließen.

Wiederholungsrisiko: 100%

Danke an alle, die so toll mitgemacht haben!