Snow-Kajak

Schnee ist ja bekanntlich auch eine Form von Wasser…

Für den Einstieg haben sich harmlose Hänge bewährt, da man mit dem Kajak bei relativ flacher Neigung schon recht erstaunliche Geschwindigkeiten erreicht.

Auf die Schwimmweste kann getrost verzichtet werden, Helm ist aber obligatorisch!

Der Rest ist dann FUN, FUN, FUN, FUN,…

(wenn es nur einen Lift gäbe!)

Wehrhausen, Steinernes Kreuz (47.699707, 8.017159)

Wer, zum Teufel, ist Yerkes-Dodson?

Wikipedia: Yerkes-Dodson-Gesetz
Das Yerkes-Dodson-Gesetz (nach Robert Yerkes und John D. Dodson, 1908)[1] beschreibt die kognitive Leistungsfähigkeit in Abhängigkeit von unterschiedlichen allgemeinen nervösen Erregungsniveaus, die auch als „Aktivationsniveaus“ bezeichnet werden: Zwischen der physiologischen Aktivierung und der Leistungsfähigkeit besteht ein umgekehrt U-förmiger Zusammenhang. Es wird auch als Aktivationsmodell bezeichnet.

Ja gut, und was bedeutet das jetzt beim Paddeln?
Ab einem gewissen Stress-Level ist kein aktives Denken, keine Kreativität mehr möglich. Das Gehirn schaltet auf „Notfallmodus“. Es funktionieren nur noch tief verankerte Routinen, Automatismen.

Und nun die Preisfrage, die jeder für sich selbst beantworten muss:
Wie gut habe ich meine Sicherungs- und Rettungstechniken drauf? Klappt alles? Sicher? Immer? Auch unter Stress?